Versailler Vertrag bilder

12 août 2020 par  
Classé dans Non classé

Mit Inkrafttreten des Friedensvertrages ergaben sich für Bayern zahlreiche Änderungen. Die bayerische Pfalz blieb von französischen Truppen besetzt. Als besonders schwerwiegend wird auf deutscher Seite Artikel 231 des Vertrages wahrgenommen. Er weist dem Deutschen Reich und seinen Verbündeten die Alleinschuld des Krieges zu. Sie hätten ihren Gegnern den Krieg « aufgezwungen » und seien als « Urheber für alle Verluste und Schäden verantwortlich ». Die deutschen Delegation, welche unter der Leitung von Außenminister Hermann Müller den Vertrag unterzeichnet, darf dessen Inhalt nicht mitverhandeln. In der deutschen Öffentlichkeit wird der Friedensvertrag daher als « Schmähung », als « Diktat » aufgenommen. « `Diktatfrieden` ist zwar ein politischer Kampfbegriff der rechten », meint Politikwissenschaftler Dreyer, « aber er ist nicht völlig falsch. » So hätte die deutsche Delegation in Versailles keine Chance bekommen, auf die Ausgestaltung des Vertrages Einfluss zu nehmen. Was die Kriegsschuld betrifft, erklärt Dreyer: « besteht heute ein Konsens in der Forschung darüber, dass Deutschland zumindest eine überproportional große Verantwortung an dem Ausbruch des ersten Weltkrieges trägt. » Titre : Unterzeichnung des Friedensvertrages im Spiegelsaal von Versailles. 1 | Informiere dich auf der Karte oben über den Versailler Vertrag. Verfasse anhand der Informationen einen Text, in dem du die wichtigsten Punkte des Friedensvertrags (in 5 bis 6 Sätzen) zusammenfasst.

Der Friedensvertrag von Versailles wird in der heutigen Forschung gleichermaßen als zu hart und zu milde bewertet. Das Vertragswerk erwies sich ohne Zweifel als eine schwere Bürde für die junge deutsche Demokratie. Gleichzeitig waren die Bedingungen des Friedensvertrages aber weniger rigoros ausgefallen, als dies aufgrund der Gegebenheiten möglich gewesen wäre. Der Vertrag besaß durchaus einen Kompromisscharakter, wenn er auch nicht den deutschen, realitätsfernen Hoffnungen auf einen milden « Wilson-Frieden » entsprach. Das Deutsche Reich konnte trotz des Vertrages seinen Status als europäische Großmacht behalten und man hätte, bei geduldigem Vorgehen, auf längere Sicht wieder eine aktive Rolle in der europäischen Politik spielen können. Die außenpolitische Bewegungsfreiheit hatte sich durch die Abdrängung Russlands aus Mitteleuropa und durch die anhaltende Fokussierung auf innenpolitische Probleme in Russland sogar vergrößert. Kundgebung gegen den Versailler Vertrag: Tausende Berliner strömen im Lustgarten zusammen, um gegen den « Schandfrieden » zu protestieren. Im Zusammenhang mit dem Ersten Weltkrieg, der unverstandenen Niederlage und dem Friedensvertrag von Versailles hat der Historiker Gerd Krumeich die Formel vom « kollektiven Trauma » geprägt.

Rendez-vous sur Hellocoton !

Les commentaires sont désactivés pour cet article.