Vertragen wellensittiche kälte

13 août 2020 par  
Classé dans Non classé

Caccamise DF, Weathers WW (1977) Winternest Mikroklima von Mönchssittichen. Wilson Bull 89:128–129 Strubbe D, Matthysen E (2009) Establishment Erfolg von invasiven Ringhals- und Mönchssittiche in Europa. J Biogeogr 36:2264–2278 Sie handeln in einigen Aspekten tatsächlich wie eine Person. Zum einen werden sie zittern. Genau wie jemand, der gerade eine kalte Brise gespürt hat, wird ein Vogel zittern, wenn er eine Kälte fühlt. Es ist in der Regel in Form von Schütteln gesehen. Aber zuerst schauen wir uns an, was passiert ist, als ein plötzlicher Kaltschnapper vor kurzem Teile der nördlichen Hemisphäre erfasste. Ihr Vogel kann kalt sein, wenn er seine Federn aufflackert. Er könnte wie ein kleiner Downy Ball aussehen.

Ein Vogel pufft seine Federn aus, um Taschen warmer Luft neben seiner Haut zu fangen. Kakerlaken und Sittiche puffen auch ihre Federn, wenn sie schlafen gehen — so kann es schwierig sein zu sagen, ob sie kalt sind oder naschen. Wenn Ihr Vogel während der Tagesstunden geschwollen aussieht, stellen Sie sicher, dass er nicht in einem Zug ist und dass die Temperatur im Raum nicht zu kühl ist. Auch wenn Ihr Haus ist eine komfortable 75 Grad, Ihr Vogel kann gekühlt werden. Haustiervögel lieben es, einen Blick auf die Natur zu haben, aber wenn Sie den Käfig in der Nähe eines Fensters halten, sollten Sie ihn an einem kalten oder windigen Tag bewegen. Auch wenn Sie die kalte Luft nicht spüren können, kann Ihr Vogel. Eine Kälte im Herbst kann zu einer Krankheit führen, also achten Sie besonders auf die Außentemperaturen und achten Sie darauf, dass Ihr Vogel in gemütlichen Quartieren ist. Wenn er sich aufflackert, seinen Schnabel in den Nacken vergräbt und kauert, damit seine Federn seine Beine bedecken, dann fühlt es sich vielleicht kalt an. Papageien bekommen keine Erkältungen, sondern sind anfällig für Atemwegsinfektionen.

Einige Symptome, die Ihr Vogel an einer Atemwegserkrankung leiden könnte, sind: Viele sagen jedoch, dass die ideale Temperatur diejenige ist, an die sich der Papagei gewöhnt hat. Es ist immer am besten, Ihren Papagei zu überwachen und die Temperatur basierend auf, ob Sie denken, er ist heiß oder kalt. Sittiche kommen in freier Wildbahn in den wärmeren Regionen und Klimazonen der Welt vor. Es ist keine Überraschung zu erfahren, dass domestizierte Sittiche am besten auf ähnliche Umgebungen reagieren. Eines der besten Dinge, die Sie tun können, ist, sich selbst zu erziehen, um die Zeichen zu erkennen, die Ihr Sittich kalt ist. Auf diese Weise können Sie im Voraus handeln und die Temperatur angehen, bevor irgendwelche negativen Auswirkungen auftreten. Van Bael S, Pruett-Jones S (1996) Exponentielles Bevölkerungswachstum von Mönchssittichen in den Vereinigten Staaten. Wilson Bull 108:584–588 Sittiche werden nicht in der Stille leiden. Im Gegensatz zu vielen anderen Haustieren, werden sie Sie aktiv wissen lassen, wenn sie zu kalt sind. Andere Anzeichen dafür, dass Ihr Sittich kalt ist, sind erhöhtes Schlafen und eine allgemeine Lethargie (da sich warm zu halten erfordert eine Menge Energie) und dieser Prozess wird sie ermüden.

Rendez-vous sur Hellocoton !

Les commentaires sont désactivés pour cet article.